BOOK NOW




Sustanon (auch bekannt als Sustarethard, Sust250, Sustamed, Tetrasterone, Sustaver, Sustager) ist eine Mischung verschiedener Testosteronester, die zunächst als Hormonersatztherapie bei unzureichender endogener Testosteronausschüttung entwickelt und freigegeben wurde. Derzeit werden praktisch alle Testosteronester-Mischungen mit Sustanon gleichgesetzt. 

Bestellen Sie Sustanon eines beliebigen Herstellers, indem Sie diesem Link folgen https://anabolikalegal.com/kategorie/injizierbare-steroide/testosteron/sustanon

Wirkungsdauer der verschiedenen Testosteron-Ester

Sustanon enthält 4 Formen von Testosteron:

  • 30mg Testosteronpropionat
  • 60mg Testosteron-Phenylpropionat
  • 60mg Testosteron Isocaproat
  • 100mg Testosteron-Dekanoat
  • Öl (oft Erdnussöl) als Lösungsmittel
  • Benzylalkohol als Konservierungsmittel und Antiseptikum

Jede in Sustanon enthaltene Form von Testosteron hat eine andere Absorptionsrate, wodurch es möglich ist, während des gesamten Monats einen gleichbleibend hohen Gehalt an anabolen Hormonen im Blut aufrechtzuerhalten. Es besteht keine Notwendigkeit für häufige Injektionen, Sustanon wird nur einmal alle drei Wochen verabreicht (für medizinische Zwecke). Einige Leute glauben, dass Sustanon ist eine Kombination natürlich in einer Flasche, aber das ist nicht ganz richtig, weil jede Komponente des Medikaments ist in den Körper zu Testosteron nur umgewandelt.

Der Höhepunkt der Popularität von Sustanon liegt in den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts, zu dieser Zeit wurden viele Artikel über die Vorteile des Medikaments geschrieben. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass Sustanon nicht als Medikament zur Steigerung der Muskelmasse entwickelt wurde, und sein Hauptvorteil liegt in der einfachen Anwendung. Sustanon ist teurer als einzelne Testosteronester (in gleichwertigen Mengen), und seine anabolen Eigenschaften unterscheiden sich nicht von denen isolierter Testosteronformen, so dass seine Verwendung im Bodybuilding nicht ganz zu rechtfertigen ist.

Wirkungen von Sustanon

Sustanon wirkt genauso wie jede andere Form von Testosteron. Dies bedeutet, dass die Hauptwirkungen von Sustanon sind:

  • Muskelwachstum (durchschnittlich 6 kg pro Monat)
  • Antitabole Wirkung
  • Appetitanregend
  • Steigerung der Hämatopoese - eine höhere Anzahl roter Blutkörperchen führt zu einem besseren Sauerstofftransport, was die Ausdauer verbessert.
  • Gesteigerte Libido (während der Einnahme von Sustanon)

"Vorsicht" Das Medikament hat eine Nachweiszeit von bis zu 3 Monaten.

Sustanon - Nebenwirkungen

Wie jede andere Form von Testosteron wandelt sich auch Sustanon in Östrogene um. Aus diesem Grund verursacht Sustanon Nebenwirkungen wie Gynäkomastie, Schwellungen, weibliche Fettablagerungen und Hemmung der eigenen Testosteronproduktion. Diese Nebenwirkungen können durch den Einsatz von Anti-Östrogenen, vorzugsweise Aromatasehemmern, verhindert werden. Selektive Östrogenrezeptormodulatoren (Tamoxifen usw.) werden nur während der Therapie nach der Behandlung eingesetzt.

Eine geringere Produktion von körpereigenem Testosteron kann zu einer Hodenatrophie führen, einer schweren Nebenwirkung von Sustanon. Diese Nebenwirkung kann verhindert werden, indem man einen Kurs von Sustanon nicht länger als 8 Wochen einnimmt und Anti-Östrogene einnimmt. Längere Kurse erfordern die Verwendung von Gonadotropin.

Im Körper wandelt sich Testosteron in Dihydrotestosteron um, das folgende Nebenwirkungen verursacht: Prostatahypertrophie, Kahlheit, Akne und andere. Dies sind die so genannten androgenen Nebenwirkungen von Sustanon.

Außerdem berichten Athleten häufig über Fieber und grippeähnliche Zustände während der Einnahme von Sustanon. Wie die meisten Steroide erhöht Sustanon den schädlichen Cholesterinspiegel im Blut (was durch die Einnahme von Omega-3 während des Kurses verhindert wird).

Nach einer Injektion können sich manchmal Infiltrate (Verhärtungen oder "Beulen" im Gesäßbereich oder an einer anderen Injektionsstelle) bilden. Die Wirkung lässt in der Regel innerhalb von 2 bis 5 Wochen nach.

Sustanon-Kurs

Ein Kurs von Sustanon ist nur für Männer empfohlen, um Muskelmasse zu gewinnen, ohne irgendwelche Gegenanzeigen für die Verwendung von anabolen Steroiden.

Ein Kurs von Sustanon dauert bis zu 10 Wochen. Bei längerer Dauer ist eine Gonadotropin-Injektion erforderlich.

Die Injektionen werden einmal pro Woche in einer Dosis von 250-500 mg intramuskulär durchgeführt (es ist wünschenswert, Sustanon in die Gesäßmuskulatur zu injizieren).

Ab der zweiten Woche des Kurses beginnen Sie mit der Einnahme von Aromatasehemmern unter Kontrolle der Östrogentests (normalerweise verwenden Sie Anastrozol 0,5 mg jeden zweiten Tag). Beenden Sie IA 1-2 Wochen nach der letzten Injektion.

3 Wochen nach der letzten Injektion wird mit der Nachbehandlung mit Tamoxifen begonnen, dann werden für 3-4 Wochen Testosteronbooster eingenommen, um die eigene Testosteronproduktion wiederherzustellen.

Um die Wirksamkeit des Kurses zu maximieren, sollten Sie einen Sporternährungskomplex zum Muskelaufbau einnehmen und eine Diät zum Muskelaufbau durchführen.

Konsultieren Sie vor der Einnahme von Sustanon immer einen Arzt.

Kombinierte Kurse

Sustanon kann mit Medikamenten wie kombiniert werden:

Nandrolon - für den Aufbau von Muskelmasse. Wynstrol - für Schlankheit und Entlastung.

REPLACE CONTENT WITH FOOTER

Don't replace the whole module as it's already embedded into the single.php so copy the contents (row and below, not the section) from the built footer in to replace this one and it will show up automatically

8a3625d0bf8ea85316ae07f19f42129d